Startseite » AGB Ihr Konto | Warenkorb | Kasse
Allgemeine Geschäftsbedingungen

Online-Shop Medienbuero Ruhr / Wolfgang Berke

§ 1 Geltungsbereich

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Geschäftsbeziehungen zwischen Wolfgang Berke (Verkäufer) und dem Kunden.

§ 2 Vertragsschluss

Die Angebote des Online-Shops sind freibleibend und stehen unter dem Vorbehalt der Verfügbarkeit der Ware. Irrtümer bleiben vorbehalten.
Der Kunde erhält unmittelbar nach seiner Bestellung eine E-Mail zur Bestätigung des Verkaufsabschlusses.

§ 3 Eigentumsvorbehalt

Der Verkäufer behält sich das Eigentum an der Ware bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises vor.
Bei vertragswidrigem Verhalten des Kunden, insbesondere bei Widerruf einer Lastschrift, ist der Verkäufer berechtigt vom Vertrag zurückzutreten.

§ 4 Vergütung und Versand

Wird die Ware versendet, berechnet der Verkäufer die im Bestellformular angegebenen Versandkosten. Kosten für Verpackung sind in den Versandkosten inbegriffen.
Eine Selbstabholung der Ware ist nach Vereinbarung möglich. In diesem Falle entfallen die Versandkosten. (Abholadresse: siehe Impressum)

§ 5 Zahlungsmöglichkeiten

Der Kunde kann die Zahlung per Überweisung oder per Lastschrift leisten.
Bei Bezahlung per Überweisung erfolgt der Versand erst, wenn der Endbetrag der Bestellung auf dem Konto des Verkäufers gutgeschrieben ist. Bei Bankeinzug erfolgt der Versand nach Bestelleingang. Bei Selbstabholung erfolgt die Übergabe der Ware bei Zahlung des Betrages.

§ 6 Widerrufsrecht für Endverbraucher

Der Kunde ist an seine Bestellung nicht mehr gebunden, wenn er binnen einer Frist von 2 Wochen nach Erhalt der Ware widerruft. Der Widerruf muss keine Begründung enthalten und kann schriftlich (E-Mail genügt) oder durch Rücksendung der Ware (auf unsere Gefahr) erfolgen. Zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung an den Verkäufer.
Die Kosten der Warenrücksendung übernimmt der Verkäufer, sofern die Bestellung einen Betrag von 40 Euro übersteigt. Bitte frankieren Sie das Paket ausreichend, wir erstatten Ihnen den Portobetrag dann zurück; anderenfalls müssen wir das von der Post erhobene Strafporto von dem Erstattungsbetrag abziehen. Versandkosten, die auf dem Hinweg an den Kunden entstanden sind, trägt der Kunde.
Wenn Sie beschädigte oder abgenutzte Waren zurückschicken, wird der gesetzlich zulässige Betrag in Abzug gebracht. Dies können Sie vermeiden, indem Sie die Ware ohne Gebrauchsspuren und in der Originalverpackung zurückschicken. Individuell angefertigte Waren sind von der Rücksendung ausgeschlossen.
Eine Lieferunmöglichkeit oder Nichteinhaltung von Lieferterminen wegen gänzlicher oder teilweiser Nichtverfügbarkeit der Ware berechtigt den Kunden nach fruchtlosem Ablauf einer angemessenen, jedoch mindestens vierzehntägigen Nachfrist, vom Vertrag zurückzutreten.
Weitergehende Rechte stehen dem Kunden in diesem Fall nicht zu. Etwaige Lieferhindernisse werden dem Kunden unverzüglich, spätestens jedoch binnen einer Woche, mitgeteilt.

§ 7 Datenschutz

Kundendaten werden unter Beachtung der einschlägigen Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und des Teledienstedatenschutzgesetzes (TDDSG) von Wolfgang Berke gespeichert und verarbeitet. Persönliche Daten werden ausschließlich zur Abwicklung des Kaufes genutzt.
Der Kunde kann jederzeit eine Löschung seiner Daten erwirken. Er hat ferner das Recht jederzeit Auskunft über den Stand seiner gespeicherten Daten zu verlangen. (Kontaktdaten: siehe Impressum).

§ 8 Schlussbestimmungen

Es ist ausschließlich deutsches Recht anwendbar. Gerichtsstand ist Bochum.


Zurück
   
Parse Time: 0.067s